Verhalten auf dem Server

Nettiquette: (Verhalten auf dem Server)

Das Netzwerk Bewusstsein befürwortet den Austausch zwischen Weltbildern und die Entwicklung eines dynamischen freien und toleranten Geistes. Etliche Foren und andere Plattformen sind zu unterschiedlichsten Bewussteinsthemen im Netz zu finden, jedoch möchten ich hier eine zentrale Schnittstelle ins Leben rufen, die geschlossene, abgeschottene oder stark fixierte Communitys zusammenbringen könnte. Menschen die sich für das Thema Bewusstseinsentwicklung interessieren, können sich direkt in Sprachkanal verbinden.

Ich möchten eine gemeinsame Kommunikationsebene auf Basis gemeinsamer Werte wie Toleranz, Akzeptanz, Hilfsbereitschaft, Diskussionswille und dem Drang Neues zu entdecken schaffen.

Das Netzwerk begrüßt Dich gerne bei uns. Respektvoller Umgang miteinander wird wird auf unserm Server von jedem Teilnehmer erwartet.

Soziale Regeln beim Betreten eines Sprach-Kanals

Wenn du einen Sprach-Kanal betrittst, in welchem sich bereits Leute unterhalten, erkundige dich, um welches Thema es gerade geht. Lass andere aussprechen und achte darauf, dass andere auch zu Wort kommen können. Wir erwarten von dir einen freundlichen Umgangston mit uns.

Und hier noch ein Tipp, falls mal unterschiedliche Meinung aufeinander treffen sollten. Dazu ein Einwurf eines bekannten Linguisten zur Determiniertheit des Wortes IST:

„Alfred Korzybski hat herausgefunden, dass Du mit dem Wort IST Deine Realitätswahrnehmung markierst, als wäre sie die tatsächliche Wahrheit. Zwei Menschen, zwei Welten, zwei Wahrnehmungen – und jeder hält die seine für wahr. Eine gute Basis für Auseinandersetzungen. Korzybski schlägt deshalb vor, an Stelle des Wortes “ist” einen Ausdruck wie “in meiner Welt”, „Meiner Meinung“ „Ich glaube“ zu verwenden und damit die Relativität Deiner und der Wahrnehmung Anderer zu markieren. Das hat allerdings einen Nachteil: Du kannst Dich dann nicht mehr mit Anderen streiten, weil jeder “nur” eben seine Weltsicht darstellen und vertreten kann.

Fehlverhalten auf dem Server

Wenn es zu Problemen mit anderen Benutzern kommt:

Sollte hier doch mal jemand sehr oder mehrfach unangenehm auffallen und du diese Situation nicht selbst lösen kannst, kannst du dich bei mir (Admin Steffi) melden. Die Admins und Moderatoren behalten sich das Recht vor, Menschen, die im wiederholten Maße störend wirken, zu verwarnen oder vom Server zu entfernen.

Momentan sind alle öffentliche Bereiche des Servers ohne Freischaltung erreichbar. Sollten sich in Zukunft Fälle mehren, dass wir einen geschlossenen Mitgliederbereich brauchen, kann dieses problemlos technisch eingerichtet werden.

Dann würden nur noch die Leute auf die Text und oder Sprach-Kanäle zu greifen können, die die Bedingungen zur Freischaltung erfüllen.

Erstmal ist der Server offen zugänglich. Das bietet den Vorteil, dass nicht immer ein Administrator online sein muss.

Spammen (das verbreiten von sinnfreien Nachrichten, die die Kanäle des Servers in destruktiver Weise füllen) ist absolut untersagt und führt zum sofortigen Ausschluss des Servers.

Administration und Moderation

Zur Zeit haben wir noch keine Moderatoren auf dem Server. Wenn sich der neue Server füllen sollte, werden evtl. zu regelmässigen Zeiten Admins und Moderatoren online sein, die Hilfestellung geben können. Diese engagieren sich ehrenamtlich, so dass sie nicht immer verfügbar sind.

Der neue Server

Zur Zeit läuft der Discord Server neu an. Der alte Server auf dem sich zuletzt über 300 Mitglieder eingefunden hatten, wurde vor einem Jahr aus diversen Gründen geschlossen. Somit besteht hier schon etwas Erfahrung, mit der Verwaltung eines solchen Kommunikations-Servers und dessen eventuelle Auswüchse.

Diese Seite https://netzwerk-bewusstsein.com inkl. des Discord Servers befinden sich gerade noch im Aufbau.

Wenn du spontan keine Gesprächspartner auf dem Server findest, dann schaue doch nochmal in ein paar Tagen, zu einer abendlichen Uhrzeit oder in ein paar Wochen vorbei.

So ein neues Projekt muss erst langsam wachsen. Hinterlasse doch eine kurze Nachricht im Textkanal #Lobby und teile uns mit, welche Form des Austausches du bei uns suchst, vielleicht antwortet dir jemand, so dass ihr euch bald zu einem ersten Gespräch im Sprachkanal verabreden könnt.

In der Vergangenheit ist mit der Zeit eine Gruppe entstanden, die immer mehr gewachsen ist und fast täglich war jemand da, mit dem man direket reden konnte. Ich vertrauen darauf, dass sich dieses hier auch wieder einestellen wird.

Veranstaltungen innerhalb Discord

Solltest du eine neue Veranstaltung initiieren wollen, darfst du ungefragt Veranstaltungen und Treffen erstellen, indem du im Raum #termine selbstständig eine spontane Einladung für ander Mitglieder verfasst.

Ein Beispiel:

„Ich möchte am Donnerstag dem 21.11.19 zu ein Treffen zum Thema Intuition einladen. Wir treffen uns ab 19h im Sprach-Kanal Spiritualität. Ich freue mich über die Teilnahme andere interessierter Mitglieder“.

Natürlich können sich Verabredungen auch ganz spontan ergeben. Allerdings bieten Treffen mit Terminabsprache für andere Mitglieder die Möglichkeit teilzunehmen und ein Treffen einzuplanen.

Wenn das Treffen wichtig ist, regelmässig stattfinden soll oder du eine zündende Idee hast, -auf dem alten Server hatten wir auch mal einen Vortrag mit über 30 Teilnehmern – Dafür haben wir vorher Werbung in sozialen Netzwerken gemacht – dann kontaktiere bitte Admin Steffi. Teile mir deine Idee mit. Oder schicke eine Nachricht an:

netzwerkbewusstsein@googlemail.com

Das Netzwerk besitzt einen eigenen Veranstaltungskalender, sendet Veranstaltungen per Newsletter an die Abonnenten des Blogs und plaziert Werbung auf Facebook.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Austausch auf unserem Server.